Menü

FrauenWerk Stein e. V.
in der Evang.-Luth. Kirche in
Bayern

Geschäftsstelle

Tel.: + 49 911 6806-0
Fax: + 49 911 6806-177

Deutenbacher Str. 1
90547 Stein

info@frauenwerk-stein.de

Mütter mit ihren Kindern Entlastung und Auszeit bieten um Kraft zu schöpfen. Mütter und Kinder stärken, wenn Anforderungen belasten und krank machen. Ein motiviertes Team leiten und die Einrichtung konzeptionell für die Zukunft ausrichten.

In der Klinik Sonnenbichl gGmbH im FrauenWerk Stein e.V. Präventions- und Rehabilitationsmaßnahmen für Mutter und Kind mit Sitz in Aschau/ Chiemgau ist spätestens ab 01.11.2021 die Vollzeitstelle der

leitenden Führungskraft (w/m/d)

zu besetzen.

Die Klinik Sonnenbichl gGmbH im FrauenWerk Stein e.V. bietet als Einrichtung des Gesundheitswesens stationäre Kurmaßnahmen gem. §111 a SGB V an. Bis zu 37 Mütter mit rund 50 Kindern finden durch therapeutische und medizinische Angebote eines multiprofessionellen Teams Entlastung und Orientierung sowie Förderung der Interaktion von Mutter und Kind. Die Klinik Sonnenbichl gGmbH ist mit seiner evangelischen Prägung Teil des FrauenWerk Stein e.V., Mitglied in der Diakonie Bayern und anerkannt durch die Elly-Heuss-Knapp Stiftung, Deutsches Müttergenesungswerk.

Es erwartet Sie:

– eine komplexe Leitungstätigkeit in einem besonderen Feld des Gesundheitswesens mit Ausrichtung an Erkenntnissen der genderspezifischen Gesundheitsforschung sowie den spezifischen Herausforderungen privater Sorgearbeit
– Führung eines multiprofessionellen Teams
– Verantwortung für konzeptionelle, wirtschaftliche und personelle Belange der Einrichtung in Zusammenarbeit mit dem Leitungsgremium des FrauenWerk Stein e.V.
– ein gut implementiertes Qualitätsmanagement
– die Möglichkeit, Impulse für die Müttergenesungsarbeit zu setzen und dabei die Klinik Sonnenbichl mit regionalen Partnern des Gesundheitswesens sowie der Müttergenesung zu vernetzen
– die fachübergreifende Zusammenarbeit unter dem Dach des FrauenWerk Stein e.V.
– angemessene Vergütung, Sonder- und Sozialleistungen gem. den Arbeitsvertragsrichtlinien des DW Bayern (AVR)

Sie bringen mit:
– einen sozialwissenschaftlichen/ sozialpädagogischen Hochschulabschluss oder eine vergleichbare Qualifikation
– Praxiserfahrung in verantwortlicher Position aus Bereichen des Gesundheitswesens, der sozialen Arbeit und/ oder der Müttergenesung
– Bereitschaft zur konzeptionellen und strategischen Weiterentwicklung der Klinik
– Führungskompetenz und Fähigkeit zur wertschätzenden Kommunikation mit Mitarbeitenden, Patientinnen, Kooperationspartner:innen und Geschäftsleitung
– Erfahrung in Verbands- und Netzwerkarbeit
– Kooperationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsfähigkeit
– Identifikation mit den Zielen des FrauenWerk Stein e.V., der Diakonie und den Grundsätzen der Müttergenesung
– Mitgliedschaft in einer Kirche der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (AcK)

Wenn Sie motiviert, krisenfest, neugierig, teamorientiert, flexibel und belastbar sind, zögern Sie nicht und bewerben Sie sich bitte ausschließlich per Email mit PDF- Datei bis 20.06.2021 bei:

FrauenWerk Stein e.V
Michaela Wachsmuth, Geschäftsführende Vorständin
Deutenbacher Straße 1, 90547 Stein
Email: gf@frauenwerk-stein.de

Weitere Informationen unter: www.klinik-sonnenbichl-aschau.de und M.Wachsmuth (Tel: 0911 6806129, Email: gf@frauenwerk-stein.de).