Frauenkalender und WeiterGehen 2018 erschienen

Den Klassiker Frauenkalender gibt es jetzt auch als Taschenkalender!

Bezug über  >>> Verlag Ernst Kaufmann
Mail  bestellung@kaufmann-verlag.de oder direkt beim FrauenWerk. Weitere Infos zum Frauenkalender und den Künstlerinnen unter  www.galerie-frauenkalender.de 

Publikation zur Ausstellung Frauen der Reformation

Vom Dunkel ins Licht - Frauen der Reformation  >>>Begleitband

Aktuelles

Betriebsleitung für Tagungs- und Gästehaus gesucht

Für unser Tagungs- und Gästehaus suchen wir baldmöglichst, spätestens zum 01.01.2018, eine Betriebsleitung für Ernährungs- und Versorgungsmanagement als Elternzeitvertretung mit 38,5 Std./Woche.

Weitere Infos entnehmen Sie bitte untenstehender
Stellenanzeige >>>

Wechsel der geschäftsführenden Vorständin

Stein, 18.09.17. Isolde Heine-Wirkner beendet am 30.11.2017 ihre Tätigkeit als geschäftsführende Vorständin des FrauenWerk Stein e.V. und geht in den Ruhestand.
Michaela Wachsmuth, Juristin, die bisher das Mütter-Väter-Kind-Kurhaus Werraland in Bad Sooden-Allendorf (Meißnerkreis) geleitet hat, wird die geschäftsführende Vorstandstätigkeit ab 01.12.2017 übernehmen und zunächst im Zeitraum 01.10. bis 30.11.2017 von Isolde Heine-Wirkner in die Tätigkeit eingeführt werden.
PM und Foto von Michaela Wachsmuth >>>

Eine-Welt-Laden in Stein braucht Verstärkung

Das FrauenWerk Stein sucht für seinen Eine-Welt-Laden in Stein zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Ehrenamtliche/n für etwa 2 Stunden wöchentlich, in der Regel am Samstag.
Der Aufgabenbereich umfasst den Verkauf von Fair-Trad Waren und Lebensmitteln, Abrechnung und Einkauf der Waren.
Interessiert? Bitte wenden Sie sich an die Tagungshausleitung Frau Sigrid Wolf, 0911 6806-257 oder  wolf@frauenwerk-stein.de

66. Bayer. Kirchentag auf dem Hesselberg

Stein, 06.06.17. Das FrauenWerk war am Pfingstmontag wieder auf dem Hesselberg mit einem Infostand vertreten und konnte seine Arbeit einem großen Publikum vorstellen.

Benefizkonzert zugunsten des Müttergenesungswerks Ortausausschuss Nürnberg-Stein

Stein, Juni 2017. Am 18. Mai fand in der Kundenhalle der Sparkasse Nürnberg ein Frühlingskonzert mit Künstlerinnen und Künstlern der Staatsoper Nürnberg, die wieder ohne Gage auftraten, statt. Die Sparkasse Nürnberg stockte die Einnahmen wieder großzügig auf, so dass ein Betrag von 5.000 Euro an den MGW-Ortausschuss Nürnberg-Stein übergeben werden konnte. Mit dem Geld werden bedürftige Kurfrauen und Kurkinder bei den Kurnebenkosten wie dem gesetzlichen Eigenanteil oder notwendige Kleidung unterstützt. Frau Schönlein und Heine-Wirkner vom MGW-Ortsausschuss zeigten sich über die Spende erfreut und dankbar.
Als Ehrengast konnte Landtagspräsidentin Barbara Stamm begrüßt werden, die der Müttergenesung seit vielen Jahren verbunden ist und auch ein kurzes Grußwort sprach.

Dr. Jonathan Daniel (Sparkasse Nbg.), Claudia Schönlein, Isolde Heine-Wirkner (MGW-OA), Landtagspräsidentin Barbara Stamm (v.l.n.r.)

Schöne heile Welt in blau und rosa?

Stein, 14.02.17. Ein Plädoyer der Fachstelle für Frauenarbeit im FrauenWerk Stein und der Evang. Männerarbeit der Evang.-Luth. Kirche in Bayern gegen Gender-Abwertung und für ein vorurteilsfreies Menschenbild.

 >>> gemeinsame Pressemitteilung 

Wanderausstellung "Vom Dunkel ins Licht - Frauen der Reformation im süddeutschen Raum"

Eine von der Fachstelle für Frauenarbeit konzipierte Wanderausstellung holt Frauen der Reformation vom Dunkel ins Licht. Auf 15 Roll-Ups werden Frauen und ihr vielfältiges Mitwirken an der Reformation vor allem im süddeutschen Raum gezeigt. Die Ausstellung kann ausgeliehen werden. Weiter ist ein umfangreicher Begleitband zur Ausstellung erschienen.
 >>> weitere Informationen 

Kontakt

FrauenWerk Stein e.V.
in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern

Deutenbacher Str. 1
90547 Stein

Telefon: 0911/6806-0
Telefax: 0911/6806-177
 info@frauenwerk-stein.de

Herzlich Willkommen

Foto: Lanznaster/Pixelio.de

Geschäftsführende Vorständin Isolde Heine-Wirkner

Termine

 ConSozial 08.-09.11.2017
wir stellen aus: Halle 3 A-428

Mitgliederversammlungen:
01.12.2017, 20.04. und 30.10.2018

Kuratoriumssitzungen:
22.09. und 13.12.2017

Kooperationspartner